Feuerwehr Hessisch Lichtenau 112

 

Einsätze 2023

105 - 23.08.2023


Brand einer Ballenpresse

Der Brand einer Ballenpresse war heute der Grund für einen größeren Feuerwehreinsatz. Im Bereich Hegelstraße ist die Maschine auf dem freien Stoppelfeld in Brand geraten. Bevor der Brand bemerkt wurde, hatte die Maschine auf mehrere hundert Meter brennende Ballen verloren, daher ist das Feuer großflächig ausgebrochen und hat sich nach allen Seiten ausgebreitet. Die eintreffende Feuerwehr konnte aus Sicherheitsgründen nicht auf das brennende Feld fahren, daher wurde eine umfangreiche Wasserversorgung von mehreren Seiten aufgebaut. Die erste Brandbekämpfung galt der Ballenpresse, hier ging der Angriffstrupp mit Atemschutz direkt vor.
Weitere Trupps versuchten den Brand des Stoppelfeldes und die brennenden Ballen zu löschen. In der weiteren Folge wurden die Feuerwehren Fürstenhagen, Hopfelde und Walburg alarmiert. Rund 50 Feuerwehrkräfte waren an den Löscharbeiten beteiligt. Polizei und ein Rettungsteam vom DRK waren vor Ort.

Die Löscharbeiten dauern an, die Feuerwehr bedankt sich für das Mineralwasser, dass Anwohner bereitgestellt haben. Viel zu trinken ist unerlässich bei Brandeinsätzen, besonders bei diesen Temperaturen.

Gegen 21:00 Uhr wurde die SEG Heli zur Versorgung der eingesetzten Kräfte alarmiert, da mittlerweile klar war das der Einsatz noch eine Weile dauern würde.

Weitere Unterstützung kam von der Stadt mit einem Teleskoplader und 2 private Fahrer mit einem Frontlader und einem Güllefass.


zurück

 

 

Impressum | Datenschutzerklärung | E-Mail
Copyright © 2024 Freiwillige Feuerwehr der Stadt Hessisch Lichtenau