Feuerwehr Hessisch Lichtenau 112

Atemschutzwerkstatt

Die Atemschutzwerkstatt der Feuerwehr Hessisch Lichtenau musste aus Platzmangel
Ende 2005 komplett neu gestaltet werden und ist nun in größeren Räumlichkeiten untergebracht.
Das Mobiliar und der Kompressor samt Füllleiste wurden ebenfalls neu beschafft, da die bisherige Technik veraltet war.
In der Atemschutzwerkstatt werden die Atemluftflaschen befüllt und die Atemschutzgeräte und -masken
nach jedem Einsatz oder Übung gereinigt, desinfiziert, wieder zusammengebaut und geprüft.

Für diese verantwortungsvolle Aufgabe stehen der Feuerwehr Hessisch Lichtenau (Kernstadt)
einige für den Bereich Atemschutz ausgebildete Gerätewarte zur Verfügung, die sich um alle
anfallenden Atemschutzaufgaben kümmern.

Angrenzend an die Atemschutzwerkstatt (in der alten Atemschutzwerkstatt) befindet sich eine
CSA-Werkstatt (CSA = Chemikalienschutzanzug). Auch diese Aufgaben werden von den Atemschutzgerätewarten übernommen.
Hier werden Chemikalienschutzanzüge gereinigt, geprüft und gewartet.


zurück

 
Facebook Freiwillige Feuerwehr Hessisch Lichtenau 112

Impressum  |  Datenschutz  |  E-Mail
Copyright © 2018 Freiwillige Feuerwehr der Stadt Hessisch Lichtenau

Design by PV Design