Feuerwehr Hessisch Lichtenau 112

Rückblick 2013

12.05.2013

Vandalismus in der Innenstadt

Die Feuerwehr Hessisch Lichtenau hatte während der traditionellen Himmelfahrtswanderung noch einen spontanen Einsatz. Unbekannte Täter hatten in der Nacht zum Donnerstag in der Landgrafenstraße sowie der Poststraße mehrere Blumenkübel umgeworfen.
Die Feuerwehr unterstützte die bereits am Tatort anwesenden Polizeibeamten der Polizeistation Hessisch Lichtenau, die ihrerseits bereits versuchten den Schaden zu begrenzen und wieder aufzuräumen. Mit vereinten Kräften wurden die schweren Kübel wieder aufgerichtet sowie ein Teil der Pflanzen notdürftig in die Erde gesteckt, damit diese nicht vertrocknen.

Der Lichtenauer Gewerbeverein (LGV) hatte die Blumenkübel auf eigene Kosten beschafft und bepflanzt. Schade, dass diese Bemühungen durch Vandalen zur Nichte gemacht wurden.
Frau Sylvia Gröhl von Blume Kreativ hat die Kübel noch am Himmelfahrtstag wieder ordentlich bepflanzt.Hinweise zum Vandalismus werden an die Polizeistation Hessisch Lichtenau erbeten.

 

zurück

 
Facebook Freiwillige Feuerwehr Hessisch Lichtenau 112

Impressum  |  Datenschutz  |  E-Mail
Copyright © 2018 Freiwillige Feuerwehr der Stadt Hessisch Lichtenau

Design by PV Design