Feuerwehr Hessisch Lichtenau 112

Rückblick 2011

Marie-Christine und Markus haben sich getraut

Am heutigen Donnerstag um 11:30 Uhr haben sich Marie-Christine und Markus auf dem Lichtenauer Standesamt das Jawort gegeben.
Eine Abordnung der Feuerwehr stellte sich, während das Brautpaar "am heiraten" war, vor dem Rathaus auf und bereitete einiges vor.

Nachdem Marie-Christine und Markus das Standesamt verlassen hatten, mussten sie zunächst eine Spirale aus gelben B-Schläuchen passieren. War dies geschafft, mussten die frisch Vermählten einen alten, zähen C-Schlauch, mit einer extrem stumpfen Schere zerschneiden. Eine der leichtesten Übungen für die Beiden.
Kaum war das geschafft, rief jemand ganz aufgeregt: "Feuer, Feuer!". Unweit des Brautpaares ist wohl vermutlich durch einen technischen Defekt, ein Vogelhaus in Brand geraten und dieses musste gelöscht werden.
Während Markus Druck auf die Kübelspritze brachte, hatte Marie-Christine das Feuer schnell unter Kontrolle und das war dann auch einen Applaus wert.
Abschließend wurden die beiden noch zu einer Fahrt im Korb der Drehleiter eingeladen, die sie gerne mitgemacht haben - nur zu hoch durfte es nicht sein.

Dem Brautpaar alles Liebe und Gute für Ihren gemeinsamen Lebensweg

Eure Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Hessisch Lichtenau

 

 

zurück

 
Facebook Freiwillige Feuerwehr Hessisch Lichtenau 112

Impressum  |  Datenschutz  |  E-Mail
Copyright © 2018 Freiwillige Feuerwehr der Stadt Hessisch Lichtenau

Design by PV Design