Feuerwehr Hessisch Lichtenau 112

Rückblick 2009

CSA Lehrgang erfolgreich beendet!

Die Feiwillige Feuerwehr Hessisch Lichtenau verfügt seit Samstag über 12 neue CSA-Träger.
2 Wochen lang wurden 12 Kameraden im Stützpunkt zum tragen von einem CSA (Chemikalienschutzanzug) ausgebildet.
CSA dienen den Einsatzkräften bei Einsätzen mit ABC-Gefahrstoffen zum Schutz vor Inkorporation und Kontamination. Die Anzüge sind dichtschließend und beständig gegen eine Vielzahl von Chemikalien.

Das Tragen von so einem CSA erfordert eine extra Ausbildung, weil der CSA-Träger sich mit unterschiedlichen Belastungen auseinandersetzen muss. So ist zum Beispiel das Sichtfeld im Anzug eingeschränkt, es kommt im CSA zu einem Wärmestau, die Beweglichkeit ist eingeschränkt, eine Verständigung ist nur schlecht möglich und das zusätzliche Gewicht sorgt ebenfalls für eine weiter Belastung.

Im Laufe des Lehrgangs wurden die Teilnehmer auch mit der Beladung des GW-G II (Gerätewagen-Gefahrgut II) vertraut gemacht und mussten bei verschiedenen Übungen im CSA die Ausrüstung vom GW-G II in Einsatz bringen.Nach jeder Übung wurde noch die Dekontamination am Dekon-Platz geübt.

Am Lehrgang teilgenommen haben:

Thomas Freiberg, Martin Tippach, Andre Peter, Patrick Brencher, Steffen Löb und Daniel Schulz aus Hessisch Lichtenau.
Daniel Garbitz aus Retterode.
Christian Köbrich und Christian Pierau aus Walburg.
Niklas Blumenstein aus Quentel
David Basler und Dennis Haug aus Velmeden.

 
Facebook Freiwillige Feuerwehr Hessisch Lichtenau 112

Impressum  |  Datenschutz  |  E-Mail
Copyright © 2018 Freiwillige Feuerwehr der Stadt Hessisch Lichtenau

Design by PV Design