Feuerwehr Hessisch Lichtenau 112

Rückblick 2009

Ganztagsausbildung erfolgreich

Am Samstag, den 09.05.2009 fand die 2. Ganztagsausbildung im Jahr 2009 der Freiwilligen Feuerwehr Velmeden statt.

Es wurden dieses Mal unter anderem das Anlegen der vierteiligen Steckleiter geübt. Sie dient in der Feuerwehr als Rettungs- und Angriffsweg für die Feuerwehrleute. Mit der vierteiligen Steckleiter, die von mindestens 3 Personen zur Einsatzstelle getragen wird, können wir das 2. Obergeschoss eines Hauses erreichen. Über eine solche Anlegeleiter können die Feuerwehrleute ohne viel Schaden anzurichten, in das Haus eindringen und zum Beispiel einen Löschangriff über die Steckleiter durchführen. Bei einem Zimmerbrand im 1. Obergeschoss kann der Angriffstrupp über das Treppenhaus bis zum brennenden Zimmer vordringen und die Tür des Brandraumes von außen schließen. Der eigentliche Löschangriff wird dann von außen über die Steckleiter geführt. Die Vorteile für den Hausbesitzer sind dann enorm. Der Brandrauch wird nicht im Haus verteilt, weniger Renovierungskosten. Der Brandschaden wird sich dann nur auf einen Raum, den Brandraum, beschränken. Der Schaden wird alles in allem wesentlich geringer sein. Der Feuerwehrmann von heute wird daraufhin ausgebildet, maximalen Erfolg mit möglichst wenig Schaden zu produzieren.  Jeder der vier Gruppenführer musste mit der Mannschaft wieder Aufgaben in Form von Übungen abarbeiten. Zum Beispiel wurde das Aufbauen und Absichern von unseren Lichtmasten zur Beleuchtung geübt. Diese Maßnahmen unterstützen das Zusammenarbeiten der Feuerwehrleute untereinander. An den Übungen nahmen 15 Feuerwehrleute teil.

 

 

zurück

 
Facebook Freiwillige Feuerwehr Hessisch Lichtenau 112

Impressum  |  Datenschutz  |  E-Mail
Copyright © 2018 Freiwillige Feuerwehr der Stadt Hessisch Lichtenau

Design by PV Design