#
 
Feuerwehr Hessisch Lichtenau 112

Rückblick


Schwimmwettkampf der Stadtjugendfeuerwehr Hessisch Lichtenau 2015


Am 21.03.2015 führte die Stadtjugendfeuerwehr Hessisch Lichtenau ihren diesjährigen Schwimmwettkampf durch.
Start war um 13:00 Uhr im Hallenbad Hessisch Lichtenau. Auch in diesem Jahr mussten die Absolventen, eingeteilt in vier Altersklassen, verschiedene Stationen durchschwimmen. Schwimmen auf Zeit, Streckentauchen, Turmspringen und eine Fahrt mit dem Schlauchboot nach Zeit, mit nur einem Paddel. Gewertet wurden nach einem eigens entwickelten Punktesystem.
Die Stadtjugendfeuerwehrwartin Johanna Möller durfte nach einem langen Nachmittag folgende Sieger ehren.

Altersklasse unter 10:

 

Altersklasse 10-12 :

Nils Spindler (JF HeLi)
Lee-Ann Schönemann (JF Fürstenhagen)
Darius Quehl (JF Fürstenhagen)

Platz 1 : Lara Spannknebel (JF Walburg)
Platz 2 : Finja Sophie Mehl (JF Walburg)
Platz 3 : Marinus Ehe (JF Fürstenhagen)

Altersklasse 13-14

Platz 1 : Luka Schmutzer (JF Heli)
Platz 2 : Niko Valerioti (JF Heli)
Platz 3 : Nikola Böhrer (JF Walburg)

Altersklasse 15-18
Platz 1 : Jeremia Kuntze (JF Heli)
Platz 2 : Ayleen Brömel (JF Hopfelde)

Neben Urkunden für die ersten drei, gab es für die besten Schwimmer Gutscheine aus dem Schwimmbadcafe und Gutscheine von MC Donalds in Hessisch Lichtenau. Ebenso kleine Sachpreise von der Versicherung HUK Coburg und der Sparkasse Werra Meissner.
Geplant und durchgeführt wurde diese Veranstaltung von  Stadtjugendfeuerwehrwartin Johanna Möller, und Stellvertreter Lars Künzel. Unterstützung kam von den Jugendfeuerwehrwarten und Betreuern der Kernstadt und den anwesenden Stadtteilen.
Ein großes Dankeschön geht hierbei an den Besitzer des Schwimmbad Cafe Martin G. für die gespendeten Gutscheine in Höhe von 45 Euro, Mark Sachse von MC Donalds, dem Vertreter der HUK Coburg Michael Heußner und der Sparkasse Werra Meissner für die großzügigen Sachpreise.
Insgesamt nahmen 28 Kinder und 9 Betreuer der Jugendfeuerwehren Walburg, Hopfelde, Fürstenhagen und der Kernstadt teil.
Stellvertretender Stadtbrandinspektor Michael Heußner bedankte sich bei allen Beteiligten für die super Unterstützung.

Allen interessierten Kindern / Jugendlichen im Alter zwischen 10 – 18 Jahren sind zum wöchentlichen Übungsdienst jeden Donnerstag ab 17.30 Uhr im Stützpunkt Hessisch Lichtenau herzlich eingeladen.
„Vorbeischauen lohnt sich “

zurück

 
Facebook Freiwillige Feuerwehr Hessisch Lichtenau 112

Impressum  |  Datenschutz  |  E-Mail
Copyright © 2018 Freiwillige Feuerwehr der Stadt Hessisch Lichtenau

Design by PV Design