Feuerwehr Hessisch Lichtenau 112

Rückblick 

Schwimmwettkampf der Jugendfeuerwehren  2014

Am 23.03.2014 führte die Jugendfeuerwehr Hessisch Lichtenau ihren diesjährigen Schwimmwettkampf durch.
Start war um 13:00 Uhr im Hallenbad Hessisch Lichtenau. Auch in diesem Jahr mussten die Absolventen, eingeteilt in drei Altersklassen, verschiede Aufgaben absolvieren. Darunter Schwimmen nach Zeit, Streckentauchen, Turmspringen sowie das Highlight des Tages, eine Fahrt mit dem Schlauchboot nach Zeit, mit nur einem Paddel. Gewertet wurden nach einem eigens entwickelten Punktesystem.
Der stellvertretende Stadtjugendfeuerwehrwart Lars Künzel ehrte folgende Sieger.

 

Altersklasse 10-12 :

 

Platz 1 : Luka Schmutzer (JF HeLi)  
Platz 2 : Kevin Kirchberg (JF Walburg)
Platz 3 : Nikola Böhrer (JF Walburg)

Altersklasse 13-14  

Platz 1 : Niko Valerioti (JF Heli)
Platz 2 : Justin Kasper (JF Hopfelde)
Platz 3 : Ali Bevli (JF Heli )
             Maximilian Mehl (JF Walburg)
             Anna-Lena Breithaupt (JF Heli)
             Ayleen Brömel ( JF Hopfelde)

Altersklasse 15-18
Platz 1 : Jeremia Kuntze (JF HeLi)
Platz 2 : Sara Hering (JF Walburg)
Platz 3 : Paula Geisen (JF Walburg)

Neben Urkunden für alle Teilnehmer gab es für die besten Schwimmer Pizzagutscheine und Gutscheine von MC Donalds in Hessisch Lichtenau
Geplant und durchgeführt wurde diese Veranstaltung von der bereits im Oktober neu gewählten Führung, Stadtjugendfeuerwehrwartin Johanna Möller, leider beruflich am Tag der Veranstaltung verhindert und Stellvertreter Lars Künzel. Unterstützung kam von den Jugendfeuerwehrwarten und Betreuern der Kernstadt und den anwesenden Stadteilen.

Insgesamt nahmen 17 Kinder und 7 Betreuer der Jugendfeuerwehren Walburg, Hopfelde und der Kernstadt teil.   
Stadtbrandinspektor Erich Hildebrand  bedankte sich bei allen Beteiligten für die super Unterstützung, er freue sich auf das nächste Jahr.
Dank gilt auch der Stadt Hessisch Lichtenau, Stadtbrandinspektor Erich Hildebrand sowie M. Sachse Erlebnisrestaurant eK., die uns in Form von kostenlosem Eintritt bis hin zur Finanzierung der Preise Unterstützt haben.
Ein Besonderen Dank geht an die Stadtjugendfeuerwehrwartin Johann Möller, die das geplante Grillfest im April 2014 für alle Teilnehmer der Schwimm Veranstaltung mit einer Geldspende von 50 Euro bezuschusst hat.
Lars Künzel erwähnt, wie wichtig die Zusammenarbeit der Jugendfeuerwehren der Stadt Hessisch Lichtenau ist. „Nur gemeinsam sind wir stark“, man freue sich schon auf das gemeinsame Kreiszeltlager in Abterode im Juni 2014.

Allen interessierten Kindern / Jugendlichen im Alter zwischen 10 – 18 Jahren sind zum wöchentlichen Übungsdienst jeden Donnerstag ab 17.30 Uhr im Stützpunkt Hessisch Lichtenau herzlich eingeladen.
„Vorbei schauen lohnt sich “

zurück

 
Facebook Freiwillige Feuerwehr Hessisch Lichtenau 112

Impressum  |  Datenschutz  |  E-Mail
Copyright © 2018 Freiwillige Feuerwehr der Stadt Hessisch Lichtenau

Design by PV Design