Feuerwehr Hessisch Lichtenau 112

Rückblick 2007

30 Jahre Jugendfeuerwehr Hessisch Lichtenau

Am Samstag, dem 21. April, fand in Hessisch Lichtenau die Feier zum 30-jährigen Bestehen der Jugendfeuerwehr Hessisch Lichtenau statt. Die Feierlichkeiten begannen im Rahmen der Orientierungswanderung der Jugendfeuerwehren mit einem kleinen Festkommerz vor der Siegerehrung. Wehrführer Steffen Rödel eröffnete die Veranstaltung mit einer kleinen Ansprache. Der neue Jugendwart Jan Pikos blickte auf die 30jährge Geschichte von der Gründung der Jugendfeuerwehr bis heute zurück.

Die Jugendfeuerwehr Hessisch Lichtenau wurde im Jahre 1976 durch den heute noch aktiven Kameraden Lothar Möller gegründet, der gemeinsam mit Jugendlichen eine Jugendfeuerwehr aufbaute und schließlich dann am 05. März 1977 eine Gründung gefeiert werden konnte.
Lothar Möller leitete die Geschicke der Jugendfeuerwehr bis 1990, dann übergab er das Amt in die Hände seiner Frau. 1995 übernahm Hendrik Vaupel, heutiger stellvertretender Wehrführer der Kernstadtwehr, das Amt, bis Olaf Funke ihn im Jahr 2000 „ablöste“. Als dieser dann im August 2000 Stadtjugendfeuerwehrwart wurde, übernahm Stefan Koch das Amt bis Januar 2001. Sein Nachfolger wurde dann bis März 2006 der heutige Wehrführer und stellvertretende Jugendwart Steffen Rödel. Im April 2006 nahm Stefan Schlegel die Jugendfeuerwehr unter seine Obhut, bis er das Amt als Jugendwart im Februar dieses Jahres an Jan Pikos übergab.

Wehrführer Steffen Rödel erläuterte, dass viele von den heutigen Führungskräften die ersten Gehversuche in der Jugendfeuerwehr gemacht haben. Als Dank und Anerkennung für die nunmehr 30-jährige Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr überreichte er den Gründungsmitgliedern Lothar Möller und Michael Heußner ein kleines Präsent. 

(Text: Jessica Hoffmann)

 

 

zurück

 
Facebook Freiwillige Feuerwehr Hessisch Lichtenau 112

Impressum  |  Datenschutz  |  E-Mail
Copyright © 2018 Freiwillige Feuerwehr der Stadt Hessisch Lichtenau

Design by PV Design