Feuerwehr Hessisch Lichtenau 112

 

Hinter den Kulissen der Freiwilligen Feuerwehr Hessisch Lichtenau

Peter Schröder

Peter Schröder füllt im Kompressorraum eine Atemluftflasche. Die Atemluftflasche wird anschließend auf dem Atemschutzgerät montiert und versorgt die Einsatzkraft  für ca. 30 Minuten mit komprimierter Umgebungsluft. Eine Atemluftflasche wird mit 300 Bar betrieben und hat ein Fassungsvermögen von 8 Litern Luft.
Die Atemluftfaschen werden aber auch für den Betrieb von Hebekissen oder Dichtkissen benötigt.

 

Zur Person:

Peter Schröder ist 41 Jahre alt und  seit 1995 in der Freiwilligen Feuerwehr Hessisch Lichtenau  aktiv.
Er ist Atemschutzgerätewart, Maschinist für Löschfahrzeuge und Gruppenführer.
Beruflich ist Peter Schröder bei B. Braun in Melsungen als Werkzeugmacher beschäftigt.

 

Wir helfen Ihnen, Unterstützen Sie uns!
Werden Sie förderndes Mitglied oder stärken Sie unser Team aktiv.

zurück

 
Facebook Freiwillige Feuerwehr Hessisch Lichtenau 112

Impressum  |  Datenschutz  |  E-Mail
Copyright © 2018 Freiwillige Feuerwehr der Stadt Hessisch Lichtenau

Design by PV Design

e