Feuerwehr Hessisch Lichtenau 112

 

Einsätze 2022

065 - 18.07.2022

Wohnungsbrand in der Leimenkaute

Eines vorweg, bei dem Wohnungsbrand heute Nachmittag in der Leimenkaute in Hessisch Lichtenau wurde niemand verletzt. Der Brand brach vermutlich in einem Anbau aus und breitete sich schnell in dem angrenzenden Wohnhaus aus. Der Anbau wurde völlig zerstört, das Wohnhaus stark beschädigt. Die Eigentümer haben das Haus in den letzten 2 Jahren aufwendig saniert und waren kurz vor der Fertigstellung. Da noch niemand im Haus gewohnt hat und es auch noch keine Möbel und kein Inventar gab, hat sich das Feuer im Haus nicht weit ausgebreitet, allerdings wurde durch Hitze und Brandrauch die gesamte untere Etage stark in Mitleidenschaft gezogen.
Die Feuerwehr wurde gegen 16:11 Uhr alarmiert und war kurze Zeit später an der Einsatzstelle.
Der Anbau hinter dem Haus stand zu dieser Zeit bereits im Vollbrand, das Feuer hatte außerdem bereits auf das Wohnhaus übergegriffen. Die Brandbekämpfung wurde umgehend eingeleitet. Im Verlauf der Löscharbeiten wurde eine große Gasflasche im Anbau entdeckt, diese wurde sofort gekühlt, eine Explosion konnte dadurch verhindert werden.
Die Löscharbeiten mussten von mehreren Seiten vorgenommen werden, zum Teil musste die Feuerwehr durch angrenzende Grundstücke und Gärten, um von allen Seiten an den Brand zu kommen.
In diesem Zusammenhang bedanken wir uns bei allen Nachbarn, die uns den Zugang problemlos ermöglicht haben.
Nachdem der Brand gelöscht war, musst die Feuerwehr umfangreiche Nachlöscharbeiten vornehmen, unter anderem musste hier das Dach und ein Vordach geöffnet werden. Mehrere Trupps unter Atemschutz wurden zur Brandbekämpfung eingesetzt.
Im Einsatz waren die Feuerwehren der Kernstadt, Fürstenhagen, Retterode, Hopfelde und Walburg mit 60 Einsatzkräften. 2 Rettungswagen, ein Notarzt, die SEG Heli mit 1 Rettungswagen und 4 Einsatzkräften wurden zur Einsatzstelle gerufen und die Polizei Heli war ebenfalls vor Ort.

Besonderer Dank gilt allen umliegenden Nachbarn, die die Einsatzkräfte mit Getränken versorgt haben, ein Einsatz unter Atemschutz bei diesen Außentemperaturen ist eine körperliche Höchstleistung und erfordert viel Flüssigkeit. Es ist außerdem eine große Wertschätzung für uns, dass Nachbarn und Anwohner uns immer wieder mit Getränken und teilweise sogar mit kleinen Snacks versorgen, dafür herzlichen Dank.

zurück

 

Impressum | Datenschutzerklärung | E-Mail
Copyright © 2022 Freiwillige Feuerwehr der Stadt Hessisch Lichtenau