Feuerwehr Hessisch Lichtenau 112

 

Einsätze 2019

084 - 25.07.2019

Spektakuläre Rettungsaktion eines Jägers von einem Hochsitz.

Es ist bereits die 2. Personenrettung von einem Hochsitz in den letzten 6 Wochen.

Seit dem Abend des 24. Juli befand sich ein Jäger auf einem Hochsitz im Wald zwischen Hessisch Lichtenau und Günsterode.
Am Mittag des 25. Juli wurden durch die Polizei alle Rettungsmittel tief in den Wald gelotst. Die Einsatzstelle war etwa 300 - 400 Meter vom letzten befestigten Weg entfernt, daher war ein Einsatz der Drehleiter unmöglich.

Feuerwehr und Rettungsdienst retteten den Jäger mittels eines improvisierten Seilsystems in einem speziellen Sitzgurt aus ca. 5 Meter Höhe.
Hessenforst transportierte den Jäger dann zu einem befestigten Weg, wo er in einem Rettungswagen zur weiteren Behandlung in eine Kasseler Klinik gebracht wurde. Im Anschluss leistete die Feuerwehr noch Pannenhilfe an dem Hessenforst-Mobil.
Die Feuerwehr bedankt sich für die absolut professionelle Zusammenarbeit. Danke Hessenforst, Rettungsdienst Hessisch Lichtenau und Polizei Nordhessen.

zurück

 
Facebook Freiwillige Feuerwehr Hessisch Lichtenau 112

Impressum  |  Datenschutz  |  E-Mail
Copyright © 2019 Freiwillige Feuerwehr der Stadt Hessisch Lichtenau

Design by PV Design