Feuerwehr Hessisch Lichtenau 112

 

Einsätze 2016

130 - 11.08.2016

Brand einer Feldscheune an der Landstraße Richtung Friedrichsbrück

Eine große schwarze Rauchwolke konnte die Feuerwehr bereits auf der Anfahrt zu einem gemeldeten Brand Richtung Friedrichsbrück erkennen. Schnell war klar, dass es sich um eine Feldscheune handelte, die auf einer Wiese an der Landstraße, aber auch unmittelbar an der Autobahn BAB A 44, stand.

Als die Feuerwehr am Brandort eintraf, war die Scheune bereits komplett nieder gebrannt. Mit dem Wasser der 3 Löschfahrzeuge konnte der Brand schnell gelöscht werden, um Glutnester zu ersticken wurde die Brandstelle anschließend mit Schaum geflutet. Zusätzlich wurde eine Wasserversorgung vom Betriebsgebäude des Schulbergtunnels zur Einsatzstelle verlegt. Die Wegstrecke der Schlauchleitung betrug 400 Meter.
Verletzt wurde niemand, es Endstand lediglich Sachschaden in bislang unbekannter Höhe.

Die Brandursache ist zunächst unklar, wegen der starken Rauchentwicklung kam es kurzzeitig zu Behinderungen auf der BAB A44.

Eingesetzte Kräfte:
Feuerwehren Hessisch Lichtenau und Walburg mit 7 Fahrzeugen und 33 Einsatzkräften
Rettungswagen vom DRK Hessisch Lichtenau mit 2 Einsatzkräften

Polizei Hessisch Lichtenau mit 2 Beamten
Kreisbrandmeister Oliver Bolte

zurück

 
Facebook Freiwillige Feuerwehr Hessisch Lichtenau 112

Impressum  |  Datenschutz  |  E-Mail
Copyright © 2018 Freiwillige Feuerwehr der Stadt Hessisch Lichtenau

Design by PV Design