Feuerwehr Hessisch Lichtenau 112

 

Einsätze 2016

071 - 06.06.2016

Kellerbrand Biegenstraße

Die Freiwillige Feuerwehr Hessisch Lichtenau  wurde heute Morgen um 03:00 Uhr zu einem Kellerbrand in die Biegenstraße in Hessisch Lichtenau alarmiert. Bei Ankunft hatten sich die beiden 72jährigen Bewohner bereits ins Freie retten können. Sie wurden glücklicherweise rechtzeitig durch die im Haus angebrachten Rauchwarnmelder geweckt.
Durch den unter Atemschutz im Keller eingesetzten Angriffstrupp konnte das Feuer schnell gefunden und gelöscht werden.
Da das gesamte Haus stark verraucht war, kam ein weiterer Angriffstrupp unter Atemschutz zum Einsatz um die oberen Etagen zu kontrollieren und zu belüften.
Ein Druckbelüfter wurde dazu parallel vor der Haustür in Stellung gebracht.
Der Hausbewohner wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus nach Eschwege gebracht. Die Hausbewohnerin kam übergangsweise bei Nachbarn untern, da das Haus nicht mehr bewohnbar ist.
Im Einsatz war die Feuerwehr der Kernstadt mit 7 Fahrzeugen und 26 Einsatzkräften.
Sowie 2 Rettungswagen vom DRK Hessisch Lichtenau und die Polizei mit 2 Beamten.
Die Biegenstraße war während der Löscharbeiten voll gesperrt.
Der Einsatz war gegen 04:30 Uhr beendet.

zurück

 
Facebook Freiwillige Feuerwehr Hessisch Lichtenau 112

Impressum  |  Datenschutz  |  E-Mail
Copyright © 2018 Freiwillige Feuerwehr der Stadt Hessisch Lichtenau

Design by PV Design