Feuerwehr Hessisch Lichtenau 112

 

Einsätze 2016

031 - 14.03.2016


Verkehrsunfall B7 - Motorblock aus Kleinwagen gerissen

Heute Nachmittag  gegen 15.10 Uhr ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 7 zwischen Hessisch Lichtenau und Fürstenhagen.
In Höhe des Teichhofes  stießen 2 Fahrzeuge frontal zusammen, die Wucht des Aufpralls war so groß, dass bei einem Fahrzeug der gesamte Motorblock herausgerissen wurde. In beiden PKW wurden 4 Personen, darunter ein Kind verletzt. Die Feuerwehr Hessisch Lichtenau nahm auslaufende Betriebsstoffe auf und reinigte die Fahrbahn. Eingeklemmt war in den Fahrzeugen glücklicherweise niemand. Die vier Verletzten wurden durch einen Notarzt versorgt und mit drei Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht.
Für die Dauer der Rettungs- und anschließenden Reinigungsarbeiten wurde die B7 kurzzeitig gesperrt.

Eingesetzte Kräfte:
Feuerwehr Hessisch Lichtenau mit 2 Fahrzeugen und 10 Einsatzkräften, 8 Kräfte in Bereitschaft
Rettungsdienst und Notarzt aus Hessisch Lichtenau mit Rettungswagen und Notarzteinsatzfahrzeug, 4 Kräfte
Rettungsdienst Waldkappel mit Rettungswagen und 2 Kräften
Rettungsdienst Kaufungen mit Rettungswagen und 2 Kräften
Polizei Kassel mit 1 Fahrzeug und 2 Beamten
Polizei Hessisch Lichtenau mit 1 Fahrzeug und 2 Beamten

zurück

 
Facebook Freiwillige Feuerwehr Hessisch Lichtenau 112

Impressum  |  Datenschutz  |  E-Mail
Copyright © 2018 Freiwillige Feuerwehr der Stadt Hessisch Lichtenau

Design by PV Design