Feuerwehr Hessisch Lichtenau 112

 

Einsätze 2016


012 - 015 - 02.02.2016


Hochwasser und Unwettereinsätze im Stadtgebiet Hessisch Lichtenau

Am späten Nachmittag des 2. Februar mussten die Feuerwehren aus dem Stadtgebiet Hessisch Lichtenau mehrere Hochwasser- und Unwettereinsätze abarbeiten.

Die Straße zwischen Fürstenhagen und Quentel war davon ebenso betroffen wie die Straße zwischen Friedrichsbrück und Hessisch Lichtenau, hier an der Kreuzung zur Zufahrt nach Föhren.

Unter Wasser und Schlamm stand auch die Autobahnabfahrt Hessisch Lichtenau West.

Durch die starken anhaltenden Regenfälle wurden Wassergräben- und durchlässe überflutet.

Die Feuerwehr sicherte die Straßen zum Teil mit Sandsäcken oder pumpte das Wasser auf die angrenzenden Felder.
Die Betroffenen Bereiche waren während der Aufräumarbeiten zeitweise gesperrt.

Eingesetzte Kräfte:
Feuerwehr Fürstenhagen, Quentel,Walburg, Friedrichsbrück und Kernstadt mit 10 Fahrzeugen und Gesamt 49 Einsatzkräften
Polizei Hessisch Lichtenau

zurück

 
Facebook Freiwillige Feuerwehr Hessisch Lichtenau 112

Impressum  |  Datenschutz  |  E-Mail
Copyright © 2018 Freiwillige Feuerwehr der Stadt Hessisch Lichtenau

Design by PV Design