Feuerwehr Hessisch Lichtenau 112

 

Einsätze 2016


003 - 08.01.2016


Verkehrsunfall  Spangenbergerstraße/Artilleriestraße

Ein mit Pkws beladener LKW ist bei der Ausfahrt von der Artilleriestraße auf die Spangenbergerstraße wegen Glatteis  ins Rutschen gekommen.  Das Gespann knickte ein und schob über die Kreuzung in den Gegenverkehr.  Hier prallte ein 30 jähriger PKW Fahrer aus Spangenberg mit seinem BMW auf den querstehenden Anhänger. Der Fahrer des PKW wurde bei dem Aufprall schwer verletzt, konnte aber vom Rettungsdienst befreit werden. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.
Um Folgeunfälle zu vermeiden, sicherte die Feuerwehr die Einsatzstelle weiträumig ab. Im Kreuzungsbereich Artillerie- /Spangenbergerstraße war die Fahrbahn extrem vereist.  Auslaufende Betriebsstoffe wurden ab gestreut und aufgenommen. Ein Streufahrzeug wurde an die Einsatzstelle gerufen um die Straße mit Salz zu streuen.
Zeugen gaben an, dass die Fahrbahn noch etwa 30 Min vor dem Unfall völlig Eisfrei war.
Für die Dauer der Rettung- und Bergungsarbeiten war die Spangenbergerstraße voll gesperrt.

Eingesetzte Kräfte:
Feuerwehr Hessisch Lichtenau mit 3 Fahrzeugen und 12 Einsatzkräften

DRK Hessisch Lichtenau mit 1 Fahrzeg und 3 Einsatzkräften
Polizei Hessisch Lichtenau mit 3 Fahrzeugen und 5 Einsatzkräften

zurück

 
Facebook Freiwillige Feuerwehr Hessisch Lichtenau 112

Impressum  |  Datenschutz  |  E-Mail
Copyright © 2018 Freiwillige Feuerwehr der Stadt Hessisch Lichtenau

Design by PV Design