Feuerwehr Hessisch Lichtenau 112

 

Einsätze 2015

050 - 01.07.15

Solaranlage brennt in Reithalle

Die Freiwillige Feuerwehr Hessisch Lichtenau und Walburg wurden heute zu einem Brand einer Photovoltaikanlage in der Reithalle in der Retteröder Straße alarmiert. Dort kam es zu einer Verpuffung in einem Wechselrichter der Photovoltaikanlage.                                     
Ein Mitglied des Reitvereins wurde durch einen lauten Knall und Rauchentwicklung auf den Brand aufmerksam und alarmierte sofort die Feuerwehr. Glücklicherweise begrenzte sich der Brand nur auf die Kondensatoren in dem Wechselrichter.                              
Von der Feuerwehr wurden zuerst alle Wechselrichter stromlos geschaltet und der sich hinter dem Wechselrichter befindende  Heuboden mit der Wärmebildkamera auf Glutnester kontrolliert.              
Zur Unterstützung wurde von der Einsatzleitung die EAM zur Einsatzstelle bestellt um den Strom abzustellen.                                            
Nachdem die Kondensatoren abgekühlt waren, konnte die Einsatzstelle verlassen werden.   

Eingesetzte Kräfte:
Feuerwehr Hessisch Lichtenau und Walburg mit 5 Fahrzeugen und 32 Einsatzkräften
(6 davon in Bereitschaft)
Rettungsdienst, 2 Einsatzkräften, 1 Rettungswagen
Polizei Hessisch Lichtenau

EAM-Mitarbeiter

zurück

 
Facebook Freiwillige Feuerwehr Hessisch Lichtenau 112

Impressum  |  Datenschutz  |  E-Mail
Copyright © 2018 Freiwillige Feuerwehr der Stadt Hessisch Lichtenau

Design by PV Design