Feuerwehr Hessisch Lichtenau 112

 

Einsätze 2015

015 - 21.03.15

Tödlicher Verkehrsunfall zwischen Walburg und Rommerode

Traurige Bilanz eines Verkehrsunfalls am Samstagmittag zwischen Walburg und Rommerode. Ein 18 jähriger Mann aus Großalmerode prallte mit seinem PKW frontal gegen einen Baum, er starb noch an der Unfallstelle.

Die Feuerwehren Walburg und Hessisch Lichtenau wurden zu diesem Einsatz alarmiert, schon auf der Anfahrt wurde durch die Leitstelle berichtet, das eine Person im Fahrzeug eingeklemmt ist.
Für die Einsatzkräfte blieb nur die Aufgabe den jungen Mann aus seinem völlig deformierten Fahrzeug zu bergen.

Die L 3299 war bis etwa 16:00 Uhr voll gesperrt.

Eingesetzte Kräfte:
Feuerwehr Walburg: 9 Einsatzkräfte, 1 Fahrzeug
Feuerwehr Hessisch Lichtenau: 19 Einsatzkräfte, 5 Fahrzeuge
DRK mit Notarzteinsatzfahrzeug und Notarzt, 1 Rettungswagen mit 2 Einsatzkräften

Polizei Hessisch Lichtenau: 2 Beamte, 1 Fahrzeug
Polizei Eschwege: 2 Beamte, 1 Fahrzeug

zurück

 
Facebook Freiwillige Feuerwehr Hessisch Lichtenau 112

Impressum  |  Datenschutz  |  E-Mail
Copyright © 2018 Freiwillige Feuerwehr der Stadt Hessisch Lichtenau

Design by PV Design