Feuerwehr Hessisch Lichtenau 112

 

Einsätze 2015

011 - 12.03.15

Zimmerbrand Fürstenhagener Straße

Gemeldeter Zimmerbrand am Donnerstagabend in der Fürstenhagener Straße. Nach erster Erkundung konnte in dem Haus eine Rauchentwicklung festgestellt werden.
Wie sich herausstellte, stürzte die Bewohnerin der Souterrainwohnung aufgrund eines medizinischen Problems beim Kochen und konnte den Herd nicht mehr abstellen. Das Essen auf dem Herd brannte an und sorgte für die benannte Rauchentwicklung. Weitere Bewohner des Hauses konnte die Frau aus Ihrer verrauchten Wohnung retten und im Hausflur in Sicherheit bringen. Die Dame wurde vom Rettungsdienst versorgt und mit Hilfe der Feuerwehr aus der Wohnung gebracht. Sie kam in ein umliegendes Krankenhaus. Ein weiterer Bewohner wurde ambulant am Rettungswagen versorgt.

Die Wohnung wurde durch die Feuerwehr belüftet, nach etwa 1 Stunde war der Einsatz beendet.

Eingesetzte Kräfte:
Feuerwehr Hessisch Lichtenau: 19 Einsatzkräfte, 5 Fahrzeuge, 7 Einsatzkräfte in Bereitschaft
DRK Hessisch Lichtenau/Großalmerode : 2 Einsatzkräfte mit einem Rettungswagen, Notarzeinsatzfahrzeug mit Notarzt
Rettung Waldkappel: 2 Einsatzkräfte mit einem Rettungswagen
Polizei Hessisch Lichtenau: 2 Beamte mit einem Fahrzeug
Kreisbrandmeister Oliver Bolte

zurück

 
Facebook Freiwillige Feuerwehr Hessisch Lichtenau 112

Impressum  |  Datenschutz  |  E-Mail
Copyright © 2018 Freiwillige Feuerwehr der Stadt Hessisch Lichtenau

Design by PV Design