Feuerwehr Hessisch Lichtenau 112

 

Einsätze 2013

42 - 07.06.13

Gefahrguteinsatz

Bei einer Kontrolle des Regierungspräsidium Kassel wurde in einem Betrieb festgestellt, dass dort mit Chemikalien gearbeitet wird und es stark nach Styrol riecht. Die Feuerwehr Hessisch Lichtenau wurde zur Messung der Raumluft hinzugezogen und leistete Amtshilfe für das RP.
In der Halle wurden Konzentrationen des Stoffes Styrol gemessen, die erheblich über der maximal zulässigen Arbeitsplatzkonzentration lagen.
Weitere Maßnahmen wurden seitens des RP veranlasst.

zurück

 
Facebook Freiwillige Feuerwehr Hessisch Lichtenau 112

Impressum  |  Datenschutz  |  E-Mail
Copyright © 2018 Freiwillige Feuerwehr der Stadt Hessisch Lichtenau

Design by PV Design

e