Feuerwehr Hessisch Lichtenau 112

 

Einsätze 2011

162 - 08.12.11

Einsatz Verkehrsunfall zwischen Velmeden und Walburg

Schwere Verletzungen hat ein Autofahrer am Donnerstag bei einem Unfall zwischen Velmeden und Walburg erlitten. Laut Polizei hatte der Mann gegen 15:30 Uhr auf der Landstraße zwischen den beiden Ortschaften eine Panne mit seinem Auto und sei deswegen aus dem Wagen gestiegen.
Aus Richtung Velmeden kommend sei dann ein 76-Jähriger aus Witzenhausen mit seinem Auto in die Pannenstelle hinein gefahren. Dabei sei der Fahrer des Unfallfahrzeugs erfasst und gegen den Anhänger geschleudert worden, teilte die Polizei mit. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Göttingen gebracht. Im Einsatz waren ein Rettungswagen und das Notarzteinsatzfahrzeug aus Hessisch Lichtenau, Polizei Heli sowie Rettungshubschrauber aus Göttingen und die FF Velmeden LF 10/6  mit 9 Mann.
Im Verlauf der Rettungsmaßnahmen wurde die Straße durch die Polizei voll gesperrt. Die Feuerwehr Velmeden sicherte die Unfallstelle ab, Abbinden von technischen Flüssigkeiten und Säubern der Straße mit Besen und Schnellangriff. 
In Folge der Rettungsarbeiten kam es zu leichten Behinderungen für Autofahrer. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet. (clm)

Quelle: HNA Witzenhausen und eigener Text FF Velmeden

 
Facebook Freiwillige Feuerwehr Hessisch Lichtenau 112

Impressum  |  Datenschutz  |  E-Mail
Copyright © 2018 Freiwillige Feuerwehr der Stadt Hessisch Lichtenau

Design by PV Design

e