Feuerwehr Hessisch Lichtenau 112

 

Einsätze 2011

143 - 09.10.11

Öl auf Gewässer

Um 10.11 Uhr wurde die Feuerwehr Quentel alarmiert, nachdem ein Anwohner an der Mülmisch Ölgeruch und Ölflecken auf dem Bachlauf der Mülmisch festgestellt hatte. Nach der Erkundung der Einsatzstelle wurde die Polizei Hessisch Lichtenau zur Einsatzstelle gerufen. Die Feuerwehr Quentel baute eine Ölsperre auf und streute die Gewässeroberfläche mit Ölbindemittel ab.
Zwischenzeitig  wurde dann die Feuerwehr Hessisch Lichtenau Kernstadt nach alarmiert um weitere Ölbindemittel zur Einsatzstelle zubringen. Die Polizei suchte den Bachlauf ab um den Verursacher heraus  zufinden. Man konnte aber vorerst keinen Verursacher feststellen. Vorsichtshalber wurde auch noch die Feuerwehr Söhrewald Eiterhagen alarmiert  um noch zusätzlich Ölsperren an zulegen.
Die Feuerwehr Quentel  schöpfte das verunreinigte Bindemittel ab und beendete um 13.20 Uhr vorerst den Einsatz.
Verabredungsgemäß trafen sich die Einsatzkräfte der Feuerwehr Quentel um 15.30 Uhr erneut an der Einsatzstelle um weiteres Bindemittel ab zu schöpfen und neues  aufzubringen. Dabei wurde festgestellt dass der Heizölzufluss sich wieder verstärkt hatte. Nach intensiver Suche konnte der Verursacher festgestellt werden. Es handelte sich hier um eine stillgelegte Heizöl Tankanlage.
So konnte dann anschließend direkt beim Verursacher das Bindemittel aufgebracht werden und somit der Schadensumfang dann doch schnell eingegrenzt werden. Die Untere Wasserbehörde wurde noch am Nachmittag von der Einsatzleitung informiert und war am nächsten Tage vor Ort.
Die Feuerwehr Quentel war am Vormittag mit 7 Einsatzkräften und dem Fahrzeug  TSF-W vor Ort, Stadtbrandbrandinspektor mit Kdow. Feuerwehr Hessisch Lichtenau  mit 6 Einsatzkräften und 2 Fahrzeugen GW-N und GW-G.
Am Nachmittag war die Feuerwehr Quentel nochmals mit 6 Einsatzkräften und Fahrzeug TSF-W, sowie der Stadtbrandinspektor mit Kdow im Einsatz.

 

 
Facebook Freiwillige Feuerwehr Hessisch Lichtenau 112

Impressum  |  Datenschutz  |  E-Mail
Copyright © 2018 Freiwillige Feuerwehr der Stadt Hessisch Lichtenau

Design by PV Design

e