Feuerwehr Hessisch Lichtenau 112

 

Einsätze 2010

060 - 69 - 14.07.10

So schnell wie das Unwetter am Mittwochabend kam, so schnell war es auch wieder verschwunden. Als sich um kurz vor 22 Uhr der Himmel zu zog, wurde auch schon die erste Feuerwehr alarmiert. Im Bereich Walburg waren an diesem Abend die meisten Einsätze zu verzeichnen.

Es begann mit mehreren umgestürzten Bäumen in Höhe Autohaus Weber. Kurz darauf wurde ein abgedecktes Dach in der Wehrestraße gemeldet. Am Rain wurden ebenfalls ein abgedecktes Dach und das drohende Einstürzen einer Mauer gemeldet. Ebenfalls in der Wehrestrasse lief ein Keller mit Wasser voll. Ein Baum stürzte in der August-Anna-Straße um und musste beseitigt werden.

Umgestürzte Bäume wurden zudem gemeldet in: Retterode B487 in Höhe Walbachsmühle, Reichenbach hinter der Mauer, Hessisch Lichtenau - Günsteröder Höhe, Hessisch Lichtenau Richtung Retterode und Hausen Richtung Velmeden.

Gegen Mitternacht wurde dann die Feuerwehr Retterode zu einer Personensuche alarmiert, mehr dazu lesen sie unter Einsatz Nr. 71

zurück

 
Facebook Freiwillige Feuerwehr Hessisch Lichtenau 112

Impressum  |  Datenschutz  |  E-Mail
Copyright © 2018 Freiwillige Feuerwehr der Stadt Hessisch Lichtenau

Design by PV Design