Feuerwehr Hessisch Lichtenau 112

 

Einsätze 2009

065 - 18.08.09

Gut eine Stunde nachdem Motorradunfall wurde die Feuerwehr zu einem Brand in die Hertzstraße nach Hirschhagen gerufen. Zunächst war der Umfang des Brandes unklar, deshalb rückte die Feuerwehr mit fünf Fahrzeugen und 21 Kräften aus. Nach Erkundung durch den zuerst am Einsatzort eintreffenden Einsatzleiter brannte Sperrmüll (ein Sofa) am Waldrand, daraufhin wurden die auf der Anfahrt befindlichen Fahrzeuge bis auf ein Löschfahrzeug reduziert, der Rest konnte die Alarmfahrt abbrechen und wieder einrücken. Der brennende Sperrmüll wurde abgelöscht.

Brisant an diesem Einsatz war, dass sich die Feuerstelle am Waldrand befand und sich das Feuer zu einem Waldbrand hätte ausdehen können, wenn es nicht rechtzeitig entdeckt worden wäre. An der Einsatzstelle wird im Wald eine regelrechte Müllhalde betrieben. Das Feuer wurde vorsätzlich gelegt. Die Polizei ermittelt nun wegen Herbeiführen einer Brandgefahr für den Wald und unzulässiger Abfallentsorgung.
Hinweise über den oder die Verursacher werden an die Polizei Hessisch Lichtenau erbeten.

   

zurück

 
Facebook Freiwillige Feuerwehr Hessisch Lichtenau 112

Impressum  |  Datenschutz  |  E-Mail
Copyright © 2018 Freiwillige Feuerwehr der Stadt Hessisch Lichtenau

Design by PV Design