Feuerwehr Hessisch Lichtenau 112

 

Einsätze 2008

041 - 13.06.08

Eine 27 jährige Mutter und ihre beiden 3 und 6 Jahre alten Kinder erlitten heute Mittag bei einem Küchenbrand in der Industriestraße Rauchvergiftungen. Alle 3 wurden im Rettungswagen vom Notarzt behandelt, die Kinder wurden anschließend nach Kassel in das Kinderkrankenhaus Park Schönfeld gebracht.

Brennendes Fett in einer Pfanne ist die Ursache für den Küchenbrand, bei dem die Küchenzeile durch Feuer und Rauch zerstört wurde. Die Feuerwehr musste die Küchenzeile demontieren um mögliche Glutnester dahinter ausfindig zu machen. Kontrolliert wurde dies mit der Wärmebildkamera. Im Anschluss wurde die Wohnung, die komplett verraucht war, mit dem Druckbelüfter belüftet.

Alarmiert wurden die Feuerwehren Hessisch Lichtenau und Walburg mit 4 Fahrzeugen und 25 Einsatzkräften. Ebenfalls vor Ort waren Rettungswagen und Notarzt sowie die Polizei Hessisch Lichtenau.

Die Wohnung ist nach ausreichender Belüftung wieder bewohnbar, der Schaden durch Feuer und Rauch wird von Polizei und Feuerwehr auf ca. 3000 Euro geschätzt.

 

zurück

 
Facebook Freiwillige Feuerwehr Hessisch Lichtenau 112

Impressum  |  Datenschutz  |  E-Mail
Copyright © 2018 Freiwillige Feuerwehr der Stadt Hessisch Lichtenau

Design by PV Design