Feuerwehr Hessisch Lichtenau 112

 

Einsätze 2008

033 - 09.05.08

Ein 37-jähriger LKW-Fahrer aus Neustadt/Orla ist heute Morgen gegen 06:00 Uhr auf der Auffahrt zur BAB A44 verunglückt. Vermutlich zu hohe Geschwindigkeit und eine ungenügende Ladungssicherung sind die Ursache dafür, dass der LKW in der Kurve umkippte. Die Ladung bestand aus einer Rolle Stahlblech die rund 23 Tonnen wog. Der Fahrer verletzte sich dabei leicht und wurde vorsorglich in die Orthopädische Klinik gebracht. Am LKW und an der Ladung entstand nach Polizeiangaben ein Sachschaden in Höhe von 40 000 Euro.

Die Feuerwehr streute auslaufende Betriebsstoffe ab, unterstützte die Polizei bei der Verkehrslenkung und stellte den Brandschutz während der Bergungsarbeiten sicher. Für die Bergung der Stahlblechrolle setzte die Feuerwehr Weber Hydraulikwinden ein und Unterstützte hiermit den Bergungsdienst.

Die Auffahrt zur BAB A44 war während der Bergungsarbeiten über 3 Stunden voll gesperrt, der Verkehr wurde über Walburg umgeleitet.

Im Einsatz waren die Feuerwehr Hessisch Lichtenau mit 3 Fahrzeugen und 9 Einsatzkräften, die Straßenmeisterei sowie Polizei und DRK Hessisch Lichtenau.

 

   

zurück

 
Facebook Freiwillige Feuerwehr Hessisch Lichtenau 112

Impressum  |  Datenschutz  |  E-Mail
Copyright © 2018 Freiwillige Feuerwehr der Stadt Hessisch Lichtenau

Design by PV Design