Feuerwehr Hessisch Lichtenau 112

 

Einsätze 2006

050- 27.07.2006

Nach dem Maschinenbrand in Hessisch Lichtenau und den Nachlöscharbeiten bei dem Waldbrand in Großalmerode folgte der dritte Einsatz an diesem Tag. Gegen 18.45 Uhr wurde die Feuerwehr mit ELW, Drehleiter und TLF zu einem Scheunenbrand nach Großalmerode - Laudenbach alarmiert.

Vermutlich durch einen Blitzeinschlag enstand der Brand, der nach Polizeianganben einen Schaden von ca. 250000 Euro verursachte. Eine Frau wurde durch eine Rauchvergiftung verletzt.

Im weiteren Einsatzverlauf wurde der Lichtenauer GW-N zum Materialtransport nachgefordert.

Bei den Löscharbeiten, bei denen alle19 Kälber und Jungrinder gerettet werden konnten, waren die Feuerwehren Großalmerode, Laudenbach, Rommerode, Epterode, Weißenbach, Hessisch Lichtenau, Walburg, Velmeden und Eschwege mit rund 70 Mann im Einsatz. Zur Verpflegung der Einsatzkräfte wurde die SEG Hessisch Lichtenau alarmiert.

(Bilder 1 - 4 Feuerwehr Großalmerode)

Weitere Informationen:

www.feuerwehr-grossalmerode.de

zurück

 

 
Facebook Freiwillige Feuerwehr Hessisch Lichtenau 112

Impressum  |  Datenschutz  |  E-Mail
Copyright © 2018 Freiwillige Feuerwehr der Stadt Hessisch Lichtenau

Design by PV Design