Feuerwehr Hessisch Lichtenau 112

 

Einsätze 2006

020 - 04.04.2006

Die Feuerwehren Hessisch Lichtenau und Hollstein wurden am Dienstag, 04.04.2006 um 06.59 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B 7 zwischen Walburg und Abzweig Hollstein gerufen. Von einem in Richtung Kassel fahrenden Geländewagen aus dem Vogelsbergkreis löste sich ein Anhänger, der auf der Gegenfahrbahn mit einem Pkw aus dem Bereich Göttingen zusammenstieß. Auf den Göttinger Wagen fuhr noch ein Pkw auf. Der verselbständigte Anhänger riß die Seitenwand eines Kleinbusses aus Thüringen auf, der hinter dem Geländewagen gefahren war. Aus dem Göttinger Pkw wurde eine eingeklemmte, schwer verletzte Frau mittels hydraulischen Rettungsgerät (Rettungsschere und –spreizer) befreit und dem Rettungsdienst übergeben. Ausgelaufene Betriebsstoffe wurden von der Feuerwehr abgestreut.

Mit im Einsatz waren drei Rettungswagen des Lichtenauer DRK und der Lichtenauer Notarzt.

Insgesamt wurden drei Personen verletzt, davon zwei schwer.

Die Feuerwehren Hollstein und Hessisch Lichtenau waren mit 21 Kräften im Einsatz.

 

Text : Michael Heußner ; Fotos : Michael Heußner, Erich Hildebrandt

zurück

 
Facebook Freiwillige Feuerwehr Hessisch Lichtenau 112

Impressum  |  Datenschutz  |  E-Mail
Copyright © 2018 Freiwillige Feuerwehr der Stadt Hessisch Lichtenau

Design by PV Design