Feuerwehr Hessisch Lichtenau 112

Feuerlöscher

Richtiger Umgang mit Feuerlöschern

Unter dieser Rubrik möchten wir Ihnen das Thema Feuerlöscher und den richtigen Umgang
mit Feuerlöschern näher bringen.

Feuerlöscher können in der Regel nur bei Entstehungsbränden wirksam
eingesetzt werden.

 

 

 

 


Hinweisschild für einen Feuerlöscher.

 
Diese Schilder weisen den Weg zu einem Feuerlöscher.

Muss man einen Feuerlöscher einsetzten, ist zu prüfen, ob der Feuerlöscher auch für den brennbaren Stoff geeignet ist.

Auf dem Feuerlöscher ist eine Gebrauchsanweisung aufgedruckt, sie enthält kleine Piktogramme, die die Brandklassen darstellen.

Brände fester Stoffe die unter Glutbildung verbrennen. (Holz, Papier, Stroh, Kohle)

Brandklasse A

 

 

 

Brände flüssiger oder flüssig werdender Stoffe. (Benzin, Benzole, Fette, Öle, Lacke)

Brandklasse B

 

 

 

Brände von Gasen. (Propan, Methan, Erdgas, Wasserstoff, Acetylen)

Brandklasse C

 

 

 

Metallbrände (Magnesium, Aluminium, Lithium, Natrium)

Brandklasse D

 

 

 

Einen Feuerlöscher aktivieren.

So wird´s gemacht:

1. Feuerlöscher entsichern.
2. Auslöseeinrichtung betätigen
3. Den Schlauch des Feuerlöschers gut festhalten. ( Rückstoss )
4. In kurzen Stößen löschen.

Brandbekämpfung mit tragbaren Feuerlöschgeräten


Brand immer in Windrichtung angreifen.


Flächenbrände vorn beginnend ablöschen.


Tropf- und Fliessbrände von oben nach unten löschen.


Bei größeren Bränden mehrere Löscher gleichzeitig einsetzten.


Rückzündung beachten.


Leere Feuerlöscher nach Gebrauch nicht wieder an den Halter hängen. Neu füllen lassen!

 
Facebook Freiwillige Feuerwehr Hessisch Lichtenau 112

Impressum  |  Datenschutz  |  E-Mail
Copyright © 2018 Freiwillige Feuerwehr der Stadt Hessisch Lichtenau

Design by PV Design