Feuerwehr Hessisch Lichtenau 112

Aktuelles 2016

09.06.2016

Andre´ Rieu und die original Wiener Symphoniker beim
Hochzeitseinsatz in Bad Retterode!!!!

Nachdem  Melanie Wille und Karsten Poppenhäger am Mittwoch, den 25. Mai  standesamtliche geheiratet hatten, haben sich die Kameraden von den Einsatzabteilungen der Freiwilligen Feuerwehren Bad Retterode und Hessisch Lichtenau Kernstadt am späten Nachmittag getroffen,  um gemeinsam mit dem frisch vermählten Paar den Polterabend zu feiern. Traditionsgemäß wurde vorher jedoch noch kräftig am gemeinsamen Wohnhaus der beiden in Bad Retterode gepoltert. Da Karsten in Hessisch Lichtenau aktives Mitglied in der Einsatzabteilung ist und in Bad Retterode sogar stellvertretender Wehrführer ist, sind beide Feuerwehren mit den Löschfahrzeugen und der Drehleiter bei Melanie und Karsten angerückt.
Schnell wurde der Vorgarten und die Einfahrt mit Konfetti etwas verschönert, Porzellan hatten wir vorsorglich auch reichlich mitgebracht und dieses ebenfalls in der Einfahrt verteilt.
Im Anschluss feierten wir mit dem Brautpaar einen wunderschönen Polterabend  im Dorfgemeinschaftshaus Bad Retterode, an dieser Stelle möchten wir uns für die tolle Feier bedanken, das war ein gelungenes Fest, schließlich ist Karsten zusätzlich im Vorstand der Freiwilligen Feuerwehr Hessisch Lichtenau e.V. als Festausschuss tätig, die Erfahrung hat sich hier längst bezahlt gemacht.

Zum gemeinsamen Hochzeitseinsatz trafen sich beide Wehren am Samstag, den 28. Mai am Feuerwehrhaus in Bad Retterode, nur so konnten wir die Hilfsfrist bei diesem wichtigen Einsatz einhalten und uns entsprechend vorbereiten. Unterstützt wurden wir bei dem Hochzeitseinsatz von vielen Wehrführern und Stellvertretern, sowie von Stadtbrandinspektor Heli und seinem Stellvertreter.
Für das Brautpaar richteten wir die berühmte 40 Meter Schlauchspirale her. Pünktlich zum Gottesdienstende war alles vorbereitet, Andre´ Rieu stimmte mit seiner Stradivari den Hochzeitswalzer von Franz Josef Strauß an, begleitet wurde er hierbei von den original Wiener Symphonikern. Melanie und Karsten schritten stolz, untermalt von den Straußmelodien, durch die neongelbe Schlauchspirale, an deren Ende beide gemeinsam ein ausgemustertes Stück Schlauch mit einer stupfen Schere durchtrennen sollten. Im Hintergrund brannte zu allem Übel auch noch ein kleines Häuschen, dass die frisch verheirateten mit einer Kübelspritze ablöschen mussten, natürlich nur mit entsprechender Schutzkleidung und unter Beachtung der Unfallverhütungsvorschriften.
Nachdem das Hochzeitspaar diese Aufgabe mit Bravur gelöst hatte, wurde das Geschenk von den Feuerwehrkameraden feierlich an Melanie und Karsten übergeben, Stadtbrandinspektor und Stellvertreter überreichten einen Blumenstrauß der Wehrführer.
Wir wünschen Melanie und Karsten eine harmonische Zukunft.

zurück

 
Facebook Freiwillige Feuerwehr Hessisch Lichtenau 112

Impressum  |  Datenschutz  |  E-Mail
Copyright © 2018 Freiwillige Feuerwehr der Stadt Hessisch Lichtenau

Design by PV Design